Navigation überspringen

Arbeitsstelle Kooperation - Sonderpädagogischer Dienst

Sonderpädagogischer Dienst

Die Arbeitsstelle Kooperation ist Ansprechpartner für alle Fragen zum Sonderpädagogischen Dienst. Wir unterstützen Schulen bei der Umsetzung der neuen Rahmenkonzeption vom Juli 2017.

Der Sonderpädagogische Dienst ist ein Unterstützungsangebot der sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) für die allgemeinen Schulen. Aufgaben sind: Beratung nach Hospitation, kooperative pädagogische Diagnostik und Mitwirkung bei der Hilfeplanung in Zusammenarbeit mit Schule, Elternhaus und ggf. außerschulischen PartnerInnen. Eine zeitlich begrenzte sonderpädagogische Förderung betroffener Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Unterrichts kann erfolgen, wenn zu erwarten ist, dass diese hierdurch dem Bildungsgang der allgemeinen Schule folgen können.

Der Sonderpädagogische Dienst kann von Erziehungsberechtigten und/oder Lehrkräften der allgemeinen Schule über das Formular "Sonderpädagogischer Dienst: Meldung eines Beratungs-/Unterstützungsbedarfes" angefordert werden.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.